Neubau

Für dieses Einfamilienhaus in Leipzig-Lützschena wurde die Bodenplatte hergestellt. Danach erfolgte der Bau der Geschosse in Holzständerbauweise mit Satteldach. Zusätzlich wurde für das Objekt eine Zisterne gebaut und die Grundleitungen verlegt.

Am Russischen Garten

Dieses Einfamilienhaus mit Flachdach wurde in Stahlbetonbauweise errichtet. Hier wurde modernes puristisches Wohnen umgesetzt. Einfache Formen und ein graues Farbband genügen als Gestaltung. Die Leistung unserer Baufirma umfasste hier den kompletten Rohbau bestehnd aus Bodenplatte, Wänden und Stahlbetondecken.

Frickestraße

Dieses moderne Einfamilienhaus mit Flachdach wurde mit Plansteinen aus Kalksandstein errichtet. Es besticht durch seine Geometrie, die weiße Fassade wird nur durch die Farbbänder mit den Fenstern gegliedert. Die Leistung unserer Baufirma umfasste hier den kompletten Rohbau bestehnd aus Bodenplatte, Wänden und Stahlbetondecken. Zusätzlich wurde für das Haus eine Zisterne hergestellt.

Gräfestraße 42

Das Einfamilienhaus wurde in massiver Bauweise mit flachem Zeltdach errichtet. Im Erdgeschoss lassen große Fenstertüren viel Licht in die Wohnräume. Im Obergeschoss wurden kleine Fenster in der Fassade mit Dachflächenfenstern kombiniert. Die einfache Gebäudeform wirkt durch die gelungene Fassadenfarbgebung edel.

Gräfestraße 52

Für das Servicecenter am Markkleeberger See wurde von unserer Firma die Stahlbeton-Bodenplatte hergestellt. Das Gebäude wurde in Holzrahmenbauweise errichtet und mit schwarzen Kunstschieferplatten verkleidet. Danach wurde das Flachdach mit Schweißbahnen und Blechabdeckungen gefertigt. Abschließend wurden die Pflasterarbeiten ausgeführt und die Außenanlagen gestaltet.

Markleeberger See

Der Anbau für das Rathaus in Markranstädt wurde aus Stahlbeton und Plansteinen aus Kalksandsteinen errichtet. Die Verkleidungen bestehen aus Holz und im Kontrast dazu aus modernen schwarzen Kunstschieferplatten.

Rathaus Markranstädt

Für das Einfamilienhaus in der Ritterstraße in Zwenkau wurde als erste Baumaßnahme die Unterfangung des Nachbarhauses ausgeführt. Danach wurde das komplette Kellergeschoss aus Stahlbeton hergestellt. Anschließend folgte der Rohbau des Erdgeschosses und der Obergeschosse. Hier wurden Poroton-Ziegel und Stahlbetondecken verwendet. Im Rahmen der Fassadengestaltung wurde eine Stuckkante aus Beton angebracht.

Ritterstraße

Das Mehrfamilienhaus wurde in klassischer Bauweise, als Mauerwerksbau mit Satteldach errichtet. Es wurden Plansteine aus Kalksandstein verwendet. Mit Schleppgaupen, braunen Sprossenfenstern und hellen Fensterfaschen auf schlichter Fassade fügt sich dieser Neubau sehr gut in die historische Straßenansicht ein.

Weberstraße

Für dieses Einfamilienhaus in Leipzig-Wiederitzsch wurde die Bodenplatte hergestellt. Danach entstand das Gebäude in Holzständerbauweise mit Satteldach.

Weizenweg